TAMANG-DORFSCHULE


 

Abschluss des Tamangprojektes

 

 

Im Tamangdorf fand innerhalb der letzten Jahre eine Weiterentwicklung statt, die bei unserem Besuch deutlich wurde. Auch 2016 wurden die 180 Kinder mit Schulkleidung, Rucksäcken, Sandalen und Schulmaterialien ausgestattet. Das Schulhaus wurde repariert, ein neues Gebäude soll von der amerikanischen Organisation „Room to Read“ finanziert werden. Die Einkommenssituation der Dorfbewohner hat sich durch erneuerte Straßen stark verbessert. Aus diesem Grund entschied sich das Team von Carisimo, die Dorfbewohner in ihre Eigenverantwortung zu entlassen und die Hilfe einem anderen Dorf in einer sehr armen Gegend zukommen zu lassen. 

 


HILFE FÜR DIE TAMANGSCHULE IN DHADING - JANUAR 2016

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die unser Tamang-Projekt in Dhading unterstützen. Dank Ihrer Hilfe haben wir vor kurzem 190 Schüler aus dem sehr armen Dorf mit nötigen Schulmaterialien versorgen können. Die Freude über die neuen Hefte, Bücher, Schuluniformen und Schulrucksäcke war groß. Vielen Dank dafür im Namen aller Eltern, Kinder und Lehrer!

 

Im Namen aller Eltern, Kinder und Lehrer vielen Dank dafür!

 

We would like to thank all supporters of our Tamang-Project in Dhading. With your help we could provide 190 students from the very poor village with necessary school materials. The gladness about the new books, uniforms and bags was huge. Thank you a lot one more time in the name of all parents, children and teacher!

 

 

Hilfe für Tamangschule in Dhading

Die Dorfbewohner  

Zwei Stunden Fußmarsch von der Distrikt-Hauptstadt Dhading Besi entfernt, liegt das kleine Dorf Sankosh V.D.C. Ward No. 4. Hier leben vor allem Angehörige der Volksgruppe Tamang, die vor einigen Jahren bei einem großen Erdrutsch ihre Heimat im nordöstlich gelegenen Langtang-Tal verloren haben und umgesiedelt wurden. Die kinderreichen Familien sind sehr arm. Sie haben nur kleine Landparzellen von der Regierung erhalten, die zu klein sind, um gut davon zu leben. Die Feldarbeit und das wenige Vieh wirft nicht genügend für den Familienunterhalt ab, so dass viele Männer versuchen, in Kathmandu oder in den arabischen Nachbarländern etwas dazu zu verdienen. Eine gute Schulausbildung könnten sie selbst ihren Söhnen und Töchtern nicht ermöglichen. Die Kinder müssen ihren Eltern außerhalb der Schulzeiten bei der Feldarbeit und der Tieraufzucht helfen und leiden häufig an Mangelernährung.

Bessere Bildungschancen für Nepals Landbevölkerung – dazu leistet das Ecologocical Protection Forum (EPF), rund 90 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Kathmandu, einen Beitrag mit der „Ranadevi Primary School“ im Dorf Sankosh V.D.C. Ward No. 4, im Distrikt Dhading. Carisimo e.V. unterstützt den gemeinnützigen, nepalesischen Verein bei seinem Dorfschul-Projekt seit dessen Gründung.  

 

Ranadevi Primary School

Die „Ranadevi Primary School“ unterrichtet Mädchen und Jungen ab der ersten Kindergartenstufe mit 3 Jahren bis zur fünften Jahrgangsstufe. Eine qualitativ gute Schulbildung gewährleistet sie durch zusätzliche Lehrkräfte zur intensiveren Förderung. Von ursprünglichen Klassenstärken mit 50 Schülern, konnte diese auf ca. 30 Kinder reduziert werden.

 Das schwer zugängliche Schulgelände auf einem Hügelkamm fordert seinen Tribut: Jedes Gebäude liegt auf einer anderen Anhöhe, und große Teile des Grundstücks sind noch nicht nutzbar, da sie zu steil sind. Die Schule besteht aus einem älteren Hauptgebäude, das ein großes Lehrerzimmer beherbergt und drei neueren Häusern mit gut ausgestatteten und freundlichen Klassenzimmern und einer kleinen Bibliothek.  

Deshalb unterstützen wir die Tamang-Dorfschule

 

Wir helfen damit den Ärmsten der Armen

Die Tamang-Dorfgemeinschaft gehört zur ärmsten Bevölkerung Nepals. Wir möchten ihren Kindern, nahe dem Elternhaus, eine gute Grundlage für eine weiterführende Schulbildung ermöglichen.

Das Erdbeben hat 2015 katastrophale Schäden verursacht

Durch das Erdbeben haben diese armen Menschen nun zum zweiten Mal fast alles verloren. Es hat nicht nur fast alle Häuser des Tamang-Dorfes, sondern auch seine Schule stark beschädigt. Die Bewohner brauchen dringend unsere Hilfe bei Renovierungsarbeiten und dem Wiederaufbau. 

So können Sie mit uns der Tamang-Dorfschule helfen!

 

Übernehmen sie eine Patenschaft für ein Schulkind und sorgen Sie damit für Schulkleidung und Lernmaterial ihres Paten-Kindes. Damit verbessern sie auch dessen Ausbildungsbedingungen: Mit ihren Patenschaftsbetrag kann die Tamang-Dorfschule zusätzliche Lehrer bezahlen und deren Ausstattung erweitern.  

 

Spenden Sie z.B. für die Renovierung beschädigter Schulgebäude, den Einsatz zusätzlicher Lehrkräfte oder die Planierung der nahe gelegenen Anhöhe, die als Sport- und Spielplatz genutzt werden soll. 

Oder übernehmen Sie jetzt direkt eine Schulpatenschaft!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.