SCHULBAU BHUMETHAN


2018


Mittlerweile kann der Unterricht im Neubau der Schule, der noch verputzt werden muss, stattfinden. Die Kinder wurden mit warmer Kleidung und Schulmaterialien ausgestattet.

 


2017


DIE DORFSCHULE WURDE IN ANGRIFF GENOMMEN



SCHULPROJEKT BHUMETHAN, DISTRIKT SINDHUPALCHOWK

Von Sharan Thami, einem Klinikmitarbeiter in Kathmandu, erfuhren wir über die Grundschule in Bhumethan. Gemeinsam mit seiner Frau, der Lehrerin Sita Devi Thami, ist er der einzige seines Dorfes, der einen Schulabschluss hat. Es handelt sich um die Kaste der Thami, eine indigene Volksgruppe, die zum Teil noch als Nomaden in den Wäldern lebt. Thami ist, im Vergleich zum Nepali, eine ganz eigene Sprache, die nur mündlich überliefert wird und im Aussterben begriffen ist. Das Dorf, ebenso wie die ganze Umgebung in Sindhupalchowk, wurde schwer vom Erdbeben getroffen - die Menschen leben in bitterer Armut. Deshalb will sich Carisimo am Wiederaufbau der Schule beteiligen und die 60 Kinder des Dorfes Bhumethan, vom Kindergartenalter bis zur dritten Klasse, mit Schulmaterialien und Kleidung ausstatten. In Zusammenarbeit mit einem Ingenieur von Good Earth Nepal wird unser Koordinator prüfen, ob Carisimo dort kleine Dorfhäuser aus Stein und Bambus errichten kann, da der Untergrund für die Erdsackbauweise ungeeignet ist.